Textversion
09.04.12 Hoffnung für " Flüchtlinge " ?
Tierheim Gorzow
Film Tierheim Gorzow




29.03.10 - DRINGENDER Hilferuf !!

Dies schon mal vorab - alles weitere folgt - denn es eilt !

Die Tränen standen mir in den Augen als ich das alles sah vor Ort, und ich denke, jedem anderen tierlieben Menschen wäre es nicht anders ergangen.


Das Bild, das Sie sehen ist das Futter, das die Tiere z. Zt. erhalten. Es besteht aus Wasser, Schmalz und Graupen - sonst ich derzeit nichts da. Von den Graupen sind noch 5 Säcke da bis zum Ende des Monats.

Ich hatte ca. 600 Kg Futter dabei - gottseidank - aber lange wird das nicht reichen bei so vielen Hunden.

Direkt nach Ankunft fragte man mich hektisch nach Welpenfutter, ohne den Wagen nach und nach ausräumen zu können, kramten wir das Welpenfutter raus und jemand flitzte zu den Kleinen mit dem Futter.
Ein anderer Mann öffnete direkt einen Beutel Trockenfutter und schüttete ihn in den abgebildeten Topf - unbeschreiblich das zu erleben und zu sehen, die Hektik die aufkam, als wieder Futter auf dem Gelände war.
Und die Blicke der ca. 250 Hunde, die kaum Futter bekommen - sie verfolgen mich.

Ende April fahre ich wieder hin und bringe Spendenfutter - aber was ist in der Zwischenzeit ?

Helft mir bitte, mit Eurer Hilfe könnte ich es schaffen und organisieren, daß in der Zwischenzeit auch Futter zu den Tieren kommt. Mein Traum oder Wunschgedanke ist es, pro Woche ein paar Säcke, vielleicht 2 oder 3 dorthin zu schicken, damit dies unter die abgebildete " Suppe " gemischt werden kann.

Ein 22-Kg Sack Trockenfutter inkl. Transport dorthin würde ca. 23 Euro kosten.

Ich werde heute schon mal 2 bis 3 Säcke in Auftrag geben, da es eilt.







<<<Zurück zur Auswahlseite " Wo & Wie helfen wir " ! <<<




Hilfeseite Kontakt Impressum