Textversion

Hier erhaltet Ihr von mir fast täglich die aktuellen Informationen und Hilferufe.




Aktuelle Informationen

Dienstag, 29. August 2017
Besuch in Choszczno ( 9 )

Von diesen Zwingerreihen gibt es ( leider ) 8 Stück

Dienstag, 29. August 2017
Besuch in Choszczno ( 10 )

Hier ein paar von den Samtpfoten, die auch immer neugierig schauen wenn Besuch kommt.

Mittwoch, 23. August 2017
Dankeschön an Fam. Schröder

Herzlichen Dank an Fam. Schröder, die durch einen Bekannten dieses schöne Sachspenden-Paket direkt in Polen hat abgeben lassen.

Sonntag, 20. August 2017
Besuch bei SAD

Hier seht ihr den Weg zu Sad.

Sonntag, 20. August 2017
Besuch bei SAD ( 2 )

Hier ein Teil der Sachspenden die ich für Sad dalassen konnte.
Leider war das Grundstück so verwachsen und es hatte so viel geregnet, daß ich nicht wie sonst unten auf das Grundstück fahren konnte.

Sad hat sich wie immer gefreut, als ich kam. Der Besitzer konnte leider nicht kommen, er war kurzfristig auf Arbeit gerufen worden.
Meine Begleiterin hatte Angst, als ich einfach in den Zwinger ging, ohne daß der Mann da war, aber ich war mir sicher, daß Sad mir nix macht, dazu kennt er mich zu lange und verbindet mich mit leckeren Sachen.

Der Zwingerboden an sich war auch von dem vielen Regen nicht die Wucht. Wasser und Trockenfutter waren da. Für einen polnischen Zwingerhund ist er relativ gut gepflegt, sprich man sieht daß er hin und wieder gekämmt wird, denn wie früher, diese " Wollzupfen " hat er nicht mehr.

Aber der Senior fährt voll auf Dosenfutter ab und ich habe ihm natürlich welches in den Napf getan, den Wassertopf habe ich mit mitgebrachtem Wasser gereinigt und frisches, sauberes Wasser eingefüllt.
Sad hat 2 neue Decken auf seine Palette von mir bekommen und viele Leckerchen ( Würste, Knochen usw.. )

Man merkt an den Bewegungen und auch am Körperbau, daß Sad mit dem Alter kämpft, deshalb bin ich froh, auch dank Eurer Hilfe, ihm mehrmals im Jahr etwas Freude bringen zu können.

Sonntag, 20. August 2017
Besuch bei SAD ( 3 )

Teil 2 der Sachen, die ich mitgebracht hatte.

Sonntag, 20. August 2017
Besuch bei SAD ( 4 )

Auf dem Grundstück sind jetzt 2 " neue " kleine Hunde, deren Leben wesentlich besser ist als das von Sad. Ein kleiner Hund läuft frei und erschreckt ungebetene Gäste ( schon aufgrund seiner Größe ), der andere kleine Kerl läuft bei den Gänsen und Hühnern im Außengehege, wohl als Schutz vor Füchsen und ähnlichem. Leider hatte ich den Fehler gemacht und ihm direkt ein Leckerchen gegeben.... und weg war er... und kam nicht wieder während meines Besuches.

Sonntag, 20. August 2017
Besuch bei SAD ( 5 )

Die Würstel, Knochen und Leckerchen versteckt er ganz raffiniert, unter der Decke, in Erdlöchern, in der Hütte, eigentlich an verschiedenen Stellen im kompletten Zwinger

Sonntag, 20. August 2017
Besuch bei SAD ( 6 )

Die Hütte von SAD ist innen ziemlich ramponiert, was ich auch verstehen kann, was soll der arme Kerl den ganzen Tag auch anfangen.
Aber er sieht sie wohl als sicheren Platz an, denn auch dort versteckt er unter den Stoff-Fetzen die Leckereien.

Mittwoch, 16. August 2017
Suchmeldung PLZ 42477 Radevormwald und Umgebung

Hier eine Suchmeldung, meinen persönlichen Kommentar bzgl. dieses " Rumreichehundes " verkneife ich mir an dieser Stelle.

Ich setze es auf meine Seite, daß falls jemand den Hund kennt und es ihm nicht gut gehen sollte, daß er eine Chance hat.

Wenn Ihr auf den Link klickt kommt Ihr zur Suchmeldung, bei Ebay-Kleinanzeigen, wo sonst

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz

Ich war heute in Mysliborz.

Überrascht war ich wieder, daß alle Hunde Wasser ( wenn auch nach meinen Kriterien

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 2 )

Das sind die Spenden für Mensch und Tier, die ich dank Eurer Hilfe abgeben konnte - danke Euch

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 3 )

Gina, der Husky, der eigentliche Hund des Obdachlosen, ich habe dem Mann erklärt, daß er den Hund bürsten muß. Ich werde auf jeden Fall das nächste Mal eine Bürste mitbringen, das Mann macht schon " mit " , aber es fehlt halt an allem.

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 4 )

Ein " lächelnder " Hund, obwohl er in seinem Leben eigentlich nix zu lachen hat aber er freut sich anscheinend über den Moment, daß jemand kommt und ihm Gutes tut.... und genau so ein Hundelächeln ist der Grund , warum ich solange ich kann, nach Mysliborz fahren werde.

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 5 )

Also der Blick sagt doch alles " wie Du willst doch jetzt nicht in meine Hütte und mir meine " Beute " wieder abnehmen ?

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 6 )

Mischek bunkert alles was er ergattern kann in seiner Hütte.

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 7 )

Dieses süße Fellknäuel ist vor kurzem zugelaufen.

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 8 )

Meiki ist nach wie vor richtig auf Zack, er hortet alles erst in der Hütte und wenn keiner mehr da ist, verbuddelt er es rundrum um seine Hütte

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 9 )

Das ist das ganz, ganz alte Hundchen, schläft fast nur, genießt es in der warmen Sonne zu liegen und kann nur noch ganz weiches Futter fressen, aber die Streicheleinheiten von dem Obdachlosen gefallen ihm sehr.

Donnerstag, 10. August 2017
Besuch in Mysliborz ( 10 )

Auch die Kleine hat sich über die Leckerchen gefreut.

Dienstag, 8. August 2017
Ruhe in Frieden, lieber Nachbar

Ein trauriger Tag

Es ist 10.00 Uhr, ich schaue links aus dem Fenster nach Pawel, dann rechts 10.05 Uhr aus dem Fenster. Dort sehe ich einen Mann mitten auf der Straße liegen, er krümmt sein linkes Bein.
Ich laufe raus, versuche ihn anzusprechen, keine Reaktion. Zwischenzeitlich ist mein Mann draußen und auch ein Nachbar. Sofort fangen beide an Mund-zu-Mund-Beatmung und Herzmassage.
Direkt renn ich ins Haus rufe die Ambulanz, hole 2 Handtücher für Unterlage des Kopfes, denn der Mann ist voll auf Stein gefallen. Ein anderes Handtuch mache ich nass, lege es auf die Stirn. Versuch am Handgelenk Puls zu finden, kein Puls, versuche am Fuß Puls zu finden, kein Puls. Da ich selbst Blutdruckprobleme habe, habe ich ein Gerät dabei, ich versuche es , es zeigt keine Reaktion.
Mittlerweile ist die Straße in dem kleinen Dorf voll, alle helfen, vor allem die Männer... Herzmassage auf Dauer ist nicht einfach, sie wechseln sich ab.
Die Ambulanz kommt. Alles was man so kennt, sie versuchen den Mann zu reanimieren. Die Frau kommt dazu, Szenen die man nicht erleben möchte. Die Sanitäter zeigen ein neg. Zeichen,die Frau ruft " Prosze " = bitte" , die Sanitäter versuchen über 1 Stunde den Mann zu reanimieren. Ein zweiter Krankenwagen kommt dazu und dann die Polizei..... er hat es nicht geschafft.

Montag, 7. August 2017
Stefan :-)

Stefan kriegt immer schnell mit, daß die Tante mit den Leckerchen wieder in der Nachbarschaft ist.

Er ist so ein lieber ruhiger Kerl, er liegt auf der Straße oder direkt vorm Haus und wartet ... auf Zuwendung oder was Leckeres. Er bellt nicht, fordert nicht - nein, er liegt einfach still da und hofft. Auch wenn andere Hunde ihn anbellen - Stefan erwidert nichts

Ich hatte ja damals Bilder von dem älteren Herrn auf der HP, dieser ist nun leider verstorben ( er war eigentlich immer da für Stefan ), sein Herrchen ( sprich der Sohn des Opas ) geht arbeiten und so ist Stefan den ganzen Tag sich alleine überlassen und er findet, clever wie er ist, immer ein Loch im Zaun oder macht eins um zu streunern. Wenn es um die Zeit ist, daß sein Herrchen vom Bus von der Arbeit kommt, sitzt er wie eine Mumie auf einem Dreieck aus Grün und wartet als hätte er eine innere Uhr.

Klar gibt es für mich nix anderes, daß wenn Stefan kommt, er einen Knochen oder Leckerchen bekommt. Zum einen ... klar, damit er was Leckeres bekommt, zum anderen aber auch weil ich weiß, daß wenn er einen Knochen hat, geht er auf sein Grundstück, sprich in die sichere Richtung... die andere Richtung ist zur Hauptstraße ( ich halt da wirklich oft den Atem an ) es ist eine Schnellstraße, sprich aufgrund der Beschaffenheit gut frequentiert. Tag und Nacht hört man die LKWs und Jumbos gen Osten ( Polen, Litauen, Russland ) durchbrettern.
Ich hoffe wirklich, daß Stefan so schlau bleibt wie bisher.

Montag, 7. August 2017
Stefan :-) ( 2 )

Er liegt mitten auf der Straße und wartet.... und wartet.

Sonntag, 6. August 2017
Wer kann Hinweise geben oder helfen



Vielleicht hat ja jemand was unterwegs gesehen bzgl. des Kleinen oder evtl. kann jemand helfen und hat Connections bzgl. Serbien.

Hier der Orig. Text:

" Wer kann uns helfen?

Fundwelpe, evtl Labrador, ca 8 Wochen jung, hellbraun, Rute mit schwarz, Rüde.
Laut Aussage: vor 2 Tagen gefunden, angebunden auf einem Rastplatz auf der A 7
Der kleine Kerl hat einen serbischen Chip, der aber nicht registriert ist. Hat zufällig in den letzten Tagen / Wochen jemand so einen Welpen vermittelt?
Hat jemand Beziehungen und könnte uns helfen herauszufinden wo der serbische Chip registriert wurde?

Danke euch für eure Unterstützung

Silke "

Samstag, 5. August 2017
Gut angekommen

Wir sind gut in Polen angekommen.

Neuere Beitrge  ltere Beitrge

.




Hilfeseite Kontakt Impressum